6 Energiespartipps für den Sommer

Energiespartipps für den Sommer

 

Einfache Energiespartipps können viel bewirken:

 

KlimaanlageKlimaanlage

Die Klimaanlage am besten zum Sommerbeginn einem Service unterziehen oder alte Geräte durch energiesparende austauschen. Nicht vergessen, Filter sollten regelmäßig gereinigt werden.
Vor Verlassen des Hauses Klimaanlage abschalten oder Thermostat zumindest höher stellen.

 

VentilatorVentilator

Ein Ventilator kann Wunder wirken. Nicht vergessen, dass ein Ventilator nur dann etwas nutzt, wenn jemand die kühle Brise auch genießt. Also immer abschalten, wenn keiner im Raum ist.
Deckenventilatoren unbedingt gegen den Uhrzeigersinn drehen lassen. So wird kalte Luft von unten gezogen und im Raum verteilt.

 

Vorhänge & RolllädenVorhänge & Rollläden

Ziemlich einfach, aber auch ziemlich wirksam: Vorhänge zu und Rollläden runter, wenn man tagsüber nicht zuhause ist bzw. auch sonst während der heißen Mittagsstunden.

 

 

Freiluft-Trocknen

Ein Wäschetrockner braucht viel Energie und erzeugt Wärme. Nutze die Kraft der Sonne und trockne deine Wäsche draußen.

 

 

KlimaanlageSchattenspender

Bäume und Markisen spenden Schatten und können so die Innentemperatur beeinflussen.

 

 

 

Freiluft-Kochen

Wärm dein Essen, nicht dein Haus! Beim Kochen wird viel Hitze frei. Wenn möglich also besser draußen kochen, oder zur Abwechslung mal kaltes Essen genießen.

 

 

Mehr Tipps findest du im Artikel 5 Energiespartipps für zuhause

4 Kommentare

Beteilige dich an der Diskussion und teile uns deine Meinung mit.

PatrWinkantworten
26. Juli 2017 um 10:48

Ich denke es ist wichtig, dass man Klimaanlage auch regelmäßig warten lässt.
Denn als Laie kann man ja gar nicht wissen, was da alles an Technik drin steckt. Da sollte man einen Luftmeister drüber schauen lassen.

Annaantworten
23. August 2017 um 15:01

Auf jeden Fall ist Klimaanlage eine gute Investition, vor allem im Sommer, wenn es in der Wohnung oder im Büro unerträglich warm wird.

Annaantworten
29. September 2017 um 10:43

Gute Tipps. Im Sommer ist es sehr sinnvoll, in gute Rollläden zu investieren, die die Hitze aussperren. Damit ist der wichtigste Schritt schon getan.

Aloys Müllerantworten
15. Oktober 2018 um 17:59

Deckenventilatoren sind grundsätzlich nicht zu unterschätzen!

Verfasse eine Antwort