Beiträge werden geladen...
  • Schottland setzt auf Windkraft

    So ein stürmischer Wind wie hier an der Küste von Schottland kann für uns Vögel ganz schön gefährlich werden und uns weit vom Kurs abtreiben. Für die Energiegewinnung ist er jedoch ein echter Glücksfall. Denn Windkraftanlagen können daraus sauberen Strom erzeugen. Toll, oder? Schottland ist hierfür ein gutes Beispiel und bietet enorme Potenziale in der…

  • Elektromobilität: Giganten der Straße fahren elektrisch

    Achtung: Schnabel zumachen und Luft anhalten! Habt ihr als Fußgänger oder Radfahrer schon einmal direkt neben einem Linienbus gestanden? Dann wisst ihr wovon ich rede. Die Abgase aus dem Auspuff riechen nicht nur unangenehm, sie sind auch schädlich für die Gesundheit. Schuld daran sind Stickstoffoxide, die bei der Verbrennung des Dieselkraftstoffs im Motor entstehen. Diese…

  • 5 brilliante Solar-Erfindungen

    In der wunderbaren Welt der Solar-Erfindungen tut sich ständig was. Hier sind ein paar der brillantesten und bizarrsten Solar Gadgets, die ich in letzter Zeit gesehen habe:   1. Solar Grill Quelle Zu einer Grillfeier gehört Sonnenschein, ist doch klar! Mit diesem Solar Grill wird mit der Kraft der Sonne ganz Schadstofffrei gegrillt. 2. Hundehütte…

  • Ein Leben ohne Müll?

    In ein einziges Einmachglas passt der gesamte Müll, den die vierköpfige Familie Johnson im Jahr ansammelt. Bea Johnson hat mit diesem Einmachglas Menschen auf der ganzen Welt inspiriert ihrem Müll mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Im folgenden Video erzählt die Mitbegründerin des „zero waste movements“ von den Anfängen ihres Lebens ohne Müll.   Deutschsprachige Blogs Auch…

  • Der Traum vom Fliegen wird elektrisch

    Huuui! Ich muss schon sagen, hier oben aus der Luft sieht die Welt wirklich ganz besonders aus. Als Eule kann ich es gut verstehen, warum das Fliegen einer der größten Träume der Menschheit ist. Dennoch ist es mit dem rasant zunehmenden Flugverkehr hier oben ganz schön turbulent und laut geworden. Hinzu kommt die enorme Umweltbelastung…

  • Volle (Sonnen)kraft voraus – Iran setzt auf PV

    Sonne an 300 Tagen im Jahr, und das durchschnittlich 12 Stunden pro Tag – der Iran ist wie geschaffen für die Nutzung von Solarenergie! Das ist auch der Grund, warum ich heute hier bin. Denn in Rafsanjan in der Provinz Kerman wurde eine neue Photovoltaik-Anlage eingeweiht. Ich  habe mir das Ganze aus der Luft angesehen,…

  • Das AKW, das niemals in Betrieb ging und trotzdem Strom liefert

      Ehemaliges AKW erstrahlt mit Sonnenenergie in neuem Glanz   Heute möchte ich euch ein außergewöhnliches Projekt vorstellen! Gefunden habe ich es in Niederösterreich. Und ich übertreibe nicht, die Geschichte ist wirklich einzigartig: Im April 1972 erfolgte hier, in Zwentendorf an der Donau, der Spatenstich für die Errichtung des ersten österreichischen Atomkraftwerks (AKW). Dieses wurde…

  • Die Zukunft von Großbritanniens Straßen ist grün

    Wie tief kann man eigentlich sinken? Noch viel tiefer, behauptet zumindest die Stadtverwaltung von Milton Keynes, was ihren CO2-Ausstoß betrifft. Milton Keynes gehörte letztes Jahr zu den vier britischen Städten, die im Rahmen des Programms „Go Ultra Low“ von der Regierung beträchtliche Gelder zum großangelegten Ausbau der Infrastruktur für Elektrofahrzeuge erhielten. Als wachsende Stadt mit…

  • Kloster in Bhutans atemberaubender Landschaft

    Bhutan ist CO2 negativ

    In seinem Ted Talk erklärt Bhutans Premierminister Tshering Tobgay was für sein Land wichtig ist. Bhutan ist bekannt für seinen Fokus nicht auf das BIP, sondern das BNG – das Bruttonationalglück. Man setzt auf glückliche Bürger. Beim Thema Wachstum stehen Mensch und Umwelt an oberster Stelle. Davon profitieren auch alle anderen. Bhutan ist, als bislang einziges…

  • Erneuerbare Energie ein Kinderspiel in Kanada

    Ich bin gerade in Kanada. Hier habe ich die Lamers getroffen, eine echt nette Familie die mich gleich zu sich nach Hause eingeladen hat. Die Lamers sind Unterstützer von erneuerbarer Energie, Papa Anton Lamers arbeitet sogar im PV Sektor. Die Lamers haben mich nicht nur mit vorzüglicher Namenswahl für ihren Nachwuchs (mehr dazu später) sondern…